Limbach-Oberfrohna: Gold und Bronze für U20-Club-Läufer bei Sächsischen Crossmeisterschaften

Leichtathletikzentrum

Bei schönstem Laufwetter fand am 20. Oktober die 29. Sächsische Crossmeisterschaft in Limbach-Oberfrohna statt. Für die Junioren des SC DHfK Leipzig war die traditionsreiche Veranstaltung von Erfolg gekrönt.

Georg Bär, Oliver Kreisel und Kevin Oertel bei der Siegerehrung der U20-Junioren (Foto: A. Michallek)

Auf Grund der Schulferien und des frühen Termins ging eine kleine Läufergruppe um Trainer Andreas Michallek in Limbach-Oberfrohna an den Start. Rund 250 Teilnehmer liefen die abwechslungsreichen Strecken zwischen zwei und zehn Kilometer.

Fischer und Kreisel mit Landesmeistertiteln im Crosslauf

Aus Sicht des SC DHfK Leipzig kehrten Anna Kristin Fischer (6 km I Frauen I 25:39 min) und Oliver Kreisel (4 km I U20 I 11:18 min) mit einem Landestitel zurück.
Den Erfolg der U20-Junioren komplettierte Kevin Oertel mit einem dritten Platz über die vier Kilometer in 11:29 min. Einzig Georg Bär vom Citylauf-Verein Dresden verhinderte mit seiner Zeit von 11:21 min einen Leipziger Doppelerfolg.
Nach seinem guten Ergebnis beim Great 10k in Berlin vor zwei Wochen, konnte Oliver Kreisel seine Leistung bestätigen.

Kreisel, Oertel und Lippisch sichern sich U20-Mannschaftstitel
Nicht nur die Einzelleistung zählte in Limbach-Oberfrohna. In der Mannschaftswertung holten sich Oliver Kreisel (11:18 min), Kevin Oertel (11:29 min) und Constantin Lippisch (13:00 min) den Titel. Das Trio gewann vor der Vertretung des Dresdner SC 1898 mit Felix Friedrich (11:54 min), Oliver Rehn (12:03 min) und Niklas Härtig (12:25 min). Der dritte Platz ging an die Lokalmatadoren vom LV Limbach 2000 mit Rouven Richter (12:12 min), Marvin Bachmann (13:58 min) und Kevin Sprunk (17:23 min).

Alle Ergebnisse der 29. Sächsischen Crossmeisterschaft 2018 finden Sie hier.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum gratulieren allen Sportler und Trainern zu ihren hervorragenden Leistungen!