Markkleeberg: Gute Ergebnisse bei Dreikampf-Debüt der U10

Leichtathletikzentrum

Für die neue Trainingsgruppe von Lutz Novy, Sophia Peukert und Anna Schwabe war das 27. Sportfest der TSG Markkleeberg der erste Dreikampf überhaupt. Bei sonnigem Wetter und 16 Grad erzielten die AK-8-Junioren durchgängig gute Ergebnisse im Camillo-Ugi-Sportpark.

Siegerehrung der weiblichen AK8: Julia Malcharek, Lina Mühlenbrink und Liana Arndt (Foto: Familie Malcharek)

Jeder fängt klein an. So auch die U10 vom Trainertrio Novy, Peukert und Schwabe. Am 22. September durften sich die 18 AK-8-Junioren das erste Mal im Markleeberger Camillo-Ugi-Sportpark im Mehrkampf ausprobieren. Der Einstieg in das Wettkampfleben war von vielen schönen Momenten geprägt. Ein spaßiger Pendelstaffellauf mit einem süßen Leckerbissen als kleinen Preis ließ die Kinderaugen strahlen.

Grün-weißer Dreifachtriumph der weiblichen AK 8

Bei aller Spielerei ging es in vor den Toren der Messestadt Leipzig auch um Wettkampfpunkte. Im Dreikampf der weiblichen AK 8 sicherten sich Julia Malcharek (957 Punkte), Lina Mühlenbrink (866 Punkte) und Mathilda Cunnac (845 Punkte) einen grün-weißen Dreifachtriumph. Das großartige Ergebnis komplettierte Liana Arndt mit ihrem vierten Platz. Die Achtjährige verpasste Bronze um ein Pünktchen und kam auf 844 Punkte. Die drei Disziplinen umfassten Weitsprung, Ballwurf sowie ein 50-Meter-Lauf.

Die weiteren Platzierungen der weiblichen AK 8:

  • Livia Ahnert · 779 Punkte · 6. Platz
  • Florentine Knofel · 776 Punkte · 8. Platz
  • Camille Hotho · 768 Punkte · 9. Platz
  • Angelina Dietrich · 673 Punkte · 12. Platz
  • Gianna Matern · 636 Punkte · 13. Platz
  • Clara Hausmann · 631 Punkte · 14. Platz
  • Amelie Herold · 562 Punkte · 19. Platz
  • Hannah Lehmann · 466 Punkte · 21. Platz

Künzel und Nitzschke punktgleich auf Rang 4
Neben den jungen Damen ging die AK 8 der Jungen ebenfalls im ehrwürdigen Camillo-Ugi-Sportpark an den Start. Im dortigen Dreikampf belegte Leo Künzel mit 645 Punkten mit dem punktgleichen Nicolas Nitzschke einen geteilten vierten Platz. Den Sieg sicherte sich Fabien Joel Schirrmacher (Merserburger SV Buna Schkopau) mit 792 Punkten. Dahinter reihten sich Vicent Hönicke (TSV Einheit Grimma) mit 683 Punkten und Noa Schreiner (TSG Markkleberg 1903) mit 673 Punkten ein.

Die weiteren Platzierungen der männlichen AK 8:

  • Paul Schraft · 631 Punkte · 8. Platz
  • Albert Haberland · 594 Punkte · 10. Platz
  • Yannik Horn Russo · 550 Punkte · 13. Platz
  • Jonathan Jantz · 543 Punkte · 14. Platz
  • Niklas Keller · 464 Punkte · 16. Platz
  • Tim Uhlemann · 413 Punkte · 19. Platz
  • Lucas Grahl · 388 Punkte · 21. Platz


Als besondere Leistungen im Rahmen des 27. Sportfestes der TSG Markkleeberg 1903 möchten wir Julia Malcharek (Ballwurf: 20,50 m I 50 m: 8,41 sec), Lina Mühlenbrink (Weitsprung: 3,27 m), Nicolas Nitzschke (Ballwurf: 22,50 m) sowie Jonathan Jantz (Weitsprung: 2,99 m) erwähnen.

Alle Ergebnisse des 27. Sportfestes der TSg Markkleeberg 1903 finden Sie hier.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum gratulieren allen Athletinnen und Athleten sowie dem Trainern Lutz Novy, Sophia Peukert und Anna Schwabe zu ihrem erfolgreichen Wettkampfeinstieg!