Sonsbeck: Drei Medaillen für Leipziger Stützpunktathleten bei Cross-DM

Leichtathletikzentrum

Vier Wettbewerbe - drei Medaillen. Die Ausbeute der Leipziger Crossläuferinnen und -läufer bei der diesjährigen Deutschen Cross Meisterschaft, am 18. Dezember 2021 in Sonsbeck, kann sich sehen lassen. Von den angekündigten acht Atkiven starteten letztlich nur sieben - Julia Klein ging nicht auf die Strecke.

U18-Mannschaftssilber im Crosslauf für Jannes Arnold (vorne), Aaron Schubert (m.) und Paul Walochny (Foto: M. Kummich)

DM-Platz 5 im Mannschaftswettbewerb für die U18-Crossläuferinnen des SC DHfK: Lilli Schlüter, Annabell Gossel und Janina Kresse (Foto: N. Cervinka)

10. Platz für Aaron Schubert im U18-Crosswettbewerb (Foto: M. Kummich)

18. Platz für Annabell Gossel im U18-Crosswettbewerb der weiblichen Jugend (Foto: M. Kummich)

Crosslauf, U16-Wettbewerbe: Stützpunktathletin Steingaß holt Sieg I Clubathlet Moritz Siegel sichert sich Rang 3
Im Rahmenprogramm der Cross-DM wurden die U16-Wettbewerbe der Läuferinnen und Läufer ausgetragen. Mit Lilly Steingaß (TSV Einheit Grimma) und Moritz Siegel (SC DHfK) konnten sich in den Rennen der weiblichen und männlichen U16 gleich zwei Stützpunktathleten mit einem Podestplatz belohnen.
Für Lilly Steingaß begann der Wettbewerb mit einem Schreckmoment. Bereits nach 150 Metern musste die Grimmaerin einen Sturz verkraften. Trotz tiefer Schnittwunde an der Wade, biss Steingaß bis zum Schluss auf die Zähne und lief in 08:01 Minuten das Rennen siegreich zu Ende. Dahinter landeten Imke Bosch (08:03 min) von der LG Kindelsberg Kreuztal und Maja Schmidt (08:06 min) vom Läuferbund Schwarzenberg 90. Anschließend ging es für die Siegerin ins Krankenhaus, wo ihre Verletzung genäht wurde.
Mit Moritz Siegel sicherte sich auf der gleichen Strecke ein Athlet des SC DHfK den dritten Platz. Siegel hielt sich bis zum Zielsprint in der Spitzengruppe und sicherte sich dank eines fulminanten Endspurts in 07:05 Minuten Bronze. In einem engen Rennen musste sich der junge Leipziger nur Lenny Fred Riebe (LG Olympia Dortmund I 07:00 min) und Benjamin Stumm (LSG Saarbrücken-Sulzbachtal I 07:03 min) geschlagen geben.

Crosslauf, U18 mJ: Aaron Schubert läuft in Top 10 I Mannschaftssilber für Clubtrio
Mit einem Trio bestehend aus Jannes Arnold, Aaron Schubert und Paul Walochny gingen die U18-Crossläufer des SC DHfK in Sonsbeck auf die Strecke.
Alle drei Athleten lieferten einen starken Wettkampf ab - allen voran Aaron Schubert, der vom Start weg in der Spitzengruppe lief und seine gute Form unterstreichen konnte. Schubert lief in 14:23 Minuten als Zehnter über die Ziellinie. Den Sieg sicherte sich Lukas Ehrle von der LG Brandenkopf (13:39 min) vor Hamza Hariri (Leichtathletik-SG Eschweiler I 13:52 min) und Silas Zahlten (LG Brillux Münster I 13:53 min).
Etwas ärgern wird sich Paul Walochny, der nach 100 Metern seinen linken Schuh verlor und das Rennen mit nur einem Schuh tapfer zu Ende lief. Unter diesen Bedingungen durfte sich Walochny über Rang 17 (14:36 min) freuen. Dritter im Bunde war Jannes Arnold, der das gute Ergebnis der U18-Läufer mit seinem 34. Platz (15:03 min) abrundete.

Die drei grün-weißen Crossläufer durften am Ende dennoch über eine Medaille jubeln. Mit ihren guten Platzierungen sicherten sich Arnold, Schubert und Walochny Silber (44:02 min) in der Mannschaftswertung. Knapp vor ihnen lag mit fünf Sekunden Vorsprung die LG Olympia Dortmund (44:07 min). Hinter dem Leipziger Trio landete der LAC Freiburg 1 mit 45:26 min.

Crosslauf, wJ U18: Gossel, Kresse und Schlüter mit couragierten Leistungen
Ebenfalls als grün-weißes Trio gingen Annabell Gossel, Janina Kresse und Lilli Schlüter an den Start. Auf der 4,1 Kilometer langen Strecke zeigten die drei jungen Damen eine couragierte Leistung.
Annabell Gossel lief dabei in 16:40 Minuten auf Rang 18 ein. Ihre Trainingskameradin Janina Kresse blieb in 16:49 Minuten und Rang 21 knapp hinter ihr. Das gute Gesamtergebnis rundete die auf den 800 Metern beheimatete Lilli Schlüter in 17:41 Minunten und Platz 35 ab.
In der Mannschaftswertung sicherten sich Gossel, Kresse und Schlüter in 51:10 Minunten den fünften Platz.

Alle Ergebnisse der diesjährigen Deutschen Cross Meisterschaft in Sonsbeck finden Sie hier.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum gratulieren alle Athletinnen und Athleten zu ihren sehr guten Leistungen. Glückwünsche gehen an Moritz Siegel mit U16-Bronze sowie Jannes Arnold, Aaron Schubert und Paul Walochny für Mannschaftssilber im U18-Crosslauf! (th(